Archiv der Kategorie: Baufortschritt

27.06.2018 Nachfällung in Betrieb genommen

Um den erweiterten Anforderungen zur Nährstoffreduktion in den Gewässern nachzukommen, wurde zusätzlch zur Simultanfällung noch eine Nachfällung gebaut und in Betrieb genommen. Durch chemische Fällung, Zugabe von Eisen oder Aluminiumsalzen vor der Nachklärung wird das Phosphor mit dem Klärschlamm gebunden und aus dem Abwasser entfernt.

20.03.2018 Eine neue Halle wird erstellt.

In dieser Halle wird die Dosiereinrichtung für die Simultanfällung zum Entfernen von Phosphor aus dem Abwasser untergebracht. Ferner werden die Schaltschränke und Steuereinrichtungen für die biologische Klärstraße eingebaut. Der rechte Teil dient vorerst als Lagerhalle und kann zu einem späterem Zeitpunkt  für eine Überschussschlammeindickung genutzt werden.

14.01.2018 Außerbetriebnahme der alten Klärstraße 1

Nachdem im Dezember die neuen Nachklärbecken und die fertiggestellte Klärstraße 2 in Betrieb genommen werden konnte, wird nun an der Klärstraße 1 mit dem Umbau begonnen. Dazu müssen die Becken entleert, gereinigt und die alten Einbauten ausgebaut und entsorgt werden.